previous arrow
next arrow
PlayPause
Slider

3 Museen in einem Haus – und noch etwas mehr …

 

Die Türen-Sammlung  »

war bereits ein Teil des ursprünglichen Heimat-Hauses im Tassilo-Quelltempel am Sulzbach. Nach der Übersiedlung ins ‘Neue Badehaus’ in der Eduard-Bach-Straße, bot der äußerst weitläufige Dachboden genug Raum für eine signifikante Erweiterung: Heute sind hier rund 200 Objekte zu sehen.

Das Heimat-Haus  »

Schon 1955 entstand der Verein ‘Heimathaus Bad Hall, Pfarrkirchen und Umgebung’. Die Ausstellung wurde im Tassilo-Quelltempel am Sulzbach eingerichtet; die Gemeinde Bad Hall startete Anfangs der 1990er Jahre das Projekt ‘Museum’ in dem historischen Gebäude am heutigen Standort.

Das Handwerker-Museum  »

Der Verein ‘OÖ Handwerker-Museum Bad Hall’ gründete sich 1988; nach einer grundlegenden Sanierung des ‘Neuen Badehauses’ erfolgte 1998 die Fertigstellung des ‘OÖ Handwerker-Museums Bad Hall’ als Teilobjekt der damals erstmalig dezentralen OÖ Landesausstellung ‘Land der Hämmer’.


 
Sonder-Schauen  »    

Das Forum Hall zeigt regelmäßig Sonder-Schauen zu künstlerischen, handwerklichen und volkskundlichen Themen – wir nutzen unser wertvolles Archiv und unser großes Depot für Dokumentationen und Veröffentlichungen: Die Objekte unserer Sammlungen und deren Erläuterung sind „anschaulich“ im Sinn des Worts. Das Forum Hall ist ein Ort der Begegnung, Forum für Kultur, Kunst und Geschichte; wir sind als Verein organisiert und folgen unserem Bildungsauftrag.

Veranstaltungs-Serien  »    

In unseren Veranstaltungsserien kann man dafür mehr hören, sehen und manchmal mitreden. Der Bogen reicht von Vorträgen zu lokalhistorischen Themen über Lesungen interessanter Autoren und Autorinnen, Ernstes und Launiges bis zu musikalischen Programmen für Feinschmecker. Themen und Inhalte sind Gelegenheiten für ein Publikum das sich manchmal außerhalb des Mainstreams der übrigen Kulturangebote anregen lassen möchte.

Vermietung  »    

Außer eigenen Programmen des Forums Hall sind die Räume für Veranstaltungen zu mieten. Unsere Veranstaltungsräume im „Neuen Badehaus“ bieten bei variabler Bestuhlung Platz für bis zu 70 Personen, die Medienausstattung besteht zurzeit aus Tonanlage, Beamer und Flipchart; eine, wenn auch bescheidene Bewirtungsmöglichkeit ist vorhanden.




 

 

Ab 11. Mai  Ausstellung „fromm . fein . filigran – der Goldene Faden der Klosterarbeiten“

Ab 11. Mai Ausstellung „fromm . fein . filigran – der Goldene Faden der Klosterarbeiten“

Die Ausstellung „fromm . fein . filigran – der Goldene Faden der Klosterarbeiten“ zeigt ab 11. Mai 2019 auf fast 100 m2 Ausstellungsfläche historische und zeitgenössische Beispiele dieser, wie es im Titel heißt, frommen, feinen und ...
» weiterlesen …
Fr. 29. März 2019  19:00 Uhr |  „Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung 3.0“ Solokabarett von und mit Barbara Weinzierl,

Fr. 29. März 2019 19:00 Uhr | „Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung 3.0“ Solokabarett von und mit Barbara Weinzierl,

„Wir müssen reden! Sex, Geld und Erleuchtung 3.0“ Solokabarett von und mit Barbara Weinzierl, Freitag, 29. März 2019 in der Szene im Forum Hall In ihrer frischen und lockeren Art und mit ihrem unverwechselbaren „Weinzierl -Humor“ ...
» weiterlesen …