Do. 21.04.2022 | 19:00 Uhr| Da Jesus & seine Hawara

Da Jesus & seine Hawara von Wolfgang A. Teuschl Lesung mit Musik mit Robert Kolar (Rezitation) und Klara Elisabeth (Violoncello) Donnerstag, 21. April 2022 19:00 Uhr KleinKUNSTbühne Museum Forum Hall, Bad Hall Eduard Bach Straße 4 Als 1971 das Buch…

Westlicher Zürgelbaum

Wissenschaftlicher Name: Celtis occidentalis Familie: Hanfgewächse Trivialname:  Amerikanischer Zürgelbaum, Bohnenbaum, Nesselbaum Heimat: Nordamerika Zürgelbäume sind mittelgroße Bäume mit meist glatter Borke und essbaren Steinfrüchten. Weltweit gibt es 60 bis 100 Arten. Der deutsche Name Zürgelbaum stammt aus Südtirol, wo die…

Eingriffeliger Weißdorn

Wissenschaftlicher Name: Crataegus monogyna Familie: Rosengewächse Heimat: Nordhalbkugel von Mitteleuropa bis Zentralasien Der Name „Eingriffeliger Weißdorn“ bezieht sich auf den Blütenbau und die Blütenfarbe. Er hat nur einen Griffel und einen Samen. Trivialname: Er wird auch Hagedorn genannt, wobei unter…

Schmalblättrige Öl-Weide

Wissenschaftlicher Name: Elaeagnus angustifolia Familie: Ölweidengewächse Heimat: Zentralasien Trivialname: Böhmischer Ölbaum Die schmalblättrige Ölweide ist ein dicht verzweigter, sommergrüner Strauch, der Dornen trägt. Wuchshöhe: 2 bis 5 Meter Die jungen Zweige und Knospen haben silbrige Schildhaare, die im Aussehen wie…

Sichel-Tanne

Wissenschaftlicher Name: Cryptomeria japonica Familie: Zypressengewächse Heimat: China und Japan Trivialname: Japanische Zeder Die Sicheltanne ist der Nationalbaum der Japaner, wo sie „Sugi“ genannt wird.  Der deutsche Name nimmt Bezug auf die sichelförmig gebogenen Nadeln. Sie kann mehrere hundert Jahre…

Küsten-Tanne

Wissenschaftlicher Name: Abies grandis Familie: Kieferngewächse Heimat: Westliches Nordamerika (Kanada, USA) Trivialname: Riesen-Tanne Wuchshöhe: bis 85 Meter Die Küsten- oder Riesen-Tanne ist die höchste Tanne überhaupt und sehr schnellwüchsig. Sie kann bis zu 300 Jahre alt werden. Die Baumkrone bleibt…

Lawson Scheinzypresse

Wissenschaftlicher Name: Chamaecyparis lawsonia Familie: Zypressengewächse Trivialname: Oregon-Zeder Heimat: Nordamerika Der Name „Lawsonia“ bezieht sich auf den schottischen Botaniker Peter Lawson (1770 – 1821), dem es erstmals gelang, diese Scheinzypresse aus Samen zu ziehen. Die Lawson Scheinzypresse wird in Mitteleuropa…

Ahornblättrige Platane

Wissenschaftlicher Name: Platanus x hispanica Familie: Platanengewächse Vorkommen: Gemäßigte Breiten der Nordhalbkugel Herkunft: Die ahornblättrige Platane entstand um 1650 aus einer Kreuzung der amerikanischen und der morgenländischen Platane. Trivialnamen:  Hybrid-Platane, Bastard-Platane, Gewöhnliche oder Gemeine Platane, London-Platane Manchmal verwechseln Laien Platane…

Japanische Lärche

Wissenschaftlicher Name: Larix Kaempferi Familie: Kieferngewächse Heimat: Japan Der Unterschied zur europäischen Lärche besteht darin, dass die japanische Lärche einen steiferen, breiter ausladenden Wuchs aufweist. Die Wuchshöhe beträgt maximal 50 Meter. Die Nadeln sind wie bei der europäischen Lärche einjährig…

Echter Mehlbeerbaum

Wissenschaftlicher Name: Sorbus aria Familie: Rosengewächse Heimat: West-, Mittel- und Südeuropa Der Name Mehlbeere bezieht sich darauf, dass die reifen, getrockneten Früchte früher dem Brotmehl beigemischt wurden („Notzeitbaum“). Wuchshöhe: bis 10 Meter Die Blütezeit ist von Mai bis Juni.  Die…

Urwelt-Mammutbaum

Wissenschaftlicher Name: Metasequoia glyptostroboides                          Familie: Sumpfzypressengewächse Heimat: China Trivialname: Chinesisches Rotholz, Metasequoie, Wassertanne Urwelt-Mammutbäume gelten als lebende Fossilien. Sie bildeten einst in der Kreidezeit große Wälder, in denen sich Saurier tummelten. Lange Zeit dachten die Botaniker, dass der Urwelt-Mammutbaum ausgestorben…